20070109_Mu_Ku_AF.jpg

Energieberatung

Fassaden zum Verlieben von Munz + Kurz
Unser Seniorchef, Manfred Haisch, hat als einer der ersten Stuckateure bereits 1996 die Weiterbildung zum zertifizierten Energieberater im Stuckateurhandwerk in Baden Württemberg absolviert. Im Zuge der Förderung von energetischen Sanierungen durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)war es erforderlich, erneut eine Aufstockung und Vertiefung der Kenntnisse in der technischen und substantiellen Gebäude Ausstattung zu erlangen. Die Weiterbildung zum Gebäudeenergieberater (HwK) wurde im Jahr 2007 mit Erfolg abgeschlossen. Seitdem können wieder alle gesetzlich vorgeschriebenen Gebäudeenergieausweise für Wohngebäude durch uns erstellt werden. Ebenso können alle erforderlichen Berechnungen und Bestätigungen zur Erlangung von Fördergeldern der KfW durch uns erstellt werden.

Für eine ausführliche Energieberatung wird von uns bei einem Vor-Ort-Termin eine detaillierte Aufname der sämtlicher Gebäudedaten gemacht. Dabei wird das Gebäude vom Keller bis zum Dach zusammen mit ihnen in Augenschein genommen und die benötigten Daten erfasst. Dabei werden ebenfalls Ihre Ziele und Wünsche in Bezug auf ihr Wohngebäude berücksichtigt. Für diese Datenerfassung, bei der Sie uns Unterlagen, wie Baupläne, Kaminfegerprotokolle etc. vorlegen sollten, benötigen wir zusammen mit ihnen cirka 120 Minuten. Danach erhalten Sie einen ausführlichen Energieberatungsbericht mit allen Ist-Daten ihres Gebäudes. Ebenso erhalten sie die Sanierungsmöglichkeiten in der Gebäudesubstanz und in der Gebäudetechnik aufgezeigt und erläutert.
zertifizierter Energiefachmann im Stuckateurhandwerk
zertifizierter Energiefachmann im Stuckateurhandwerk
Förderbank für energetische Sanierungen als Kredit oder Zuschuß
Förderbank für energetische Sanierungen als Kredit oder Zuschuß